5 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihrer neuen Küche beachten sollten

5 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihrer neuen Küche beachten sollten

Bist du Baue dein erstes Zuhause? Wenn ja, bist du nicht allein. Tausende von Menschen bauen jedes Jahr ihre eigenen Häuser. Während der Prozess manchmal stressig und überwältigend wirken kann, ist es auch äußerst lohnend zu sehen, wie Ihr Traumhaus wahr wird.

Der Schlüssel zu einem Zuhause, das Sie lieben, liegt im Detail. Während Sie vielleicht Ihr Schlafzimmer und Badezimmer geplant und sogar die Schrankgrößen sorgfältig abgewogen haben, gibt es möglicherweise ein sehr wichtiges Element Ihres Hauses, das Sie übersehen haben – die Küche. Einige Leute sagen einfach: „Ich möchte eine große Küche“ und lassen sie von den Architekten übernehmen. Ist dies jedoch eine kluge Strategie? Vielleicht nicht.

maxresdefault-1 5 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihrer neuen Küche beachten sollten

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie eine praktische, funktionale und schöne Küche erhalten, müssen Sie Teil des Entscheidungsprozesses sein. Lesen Sie weiter, um einige Elemente zu erfahren, die Sie bei der Auswahl der Komponenten Ihrer neuen Küche nicht übersehen können.

  1. Die Nähe Ihrer Spüle und Spülmaschine

Wenn Sie vermeiden möchten, dass Fett, Lebensmittel und Flüssigkeit über Ihren Boden tropfen, müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihr Geschirrspüler in Reichweite Ihres Spülbeckens befindet. Wenn Sie überschüssiges Essen von einem Teller abspülen, können Sie es auf diese Weise direkt in die Spülmaschine geben.

Karosis_Trainor_WV_201603310_DSC3934 5 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihrer neuen Küche beachten sollten

Wenn diese beiden Komponenten zu weit entfernt sind, müssen Sie sich in der Küche bewegen und schmutziges Wasser und Lebensmittel über den Boden tropfen lassen. Ein praktischer Grund, um sicherzustellen, dass sich Geschirrspüler und Spüle in der Nähe befinden, besteht darin, dass die Leitungen leicht angeschlossen werden können.

  1. Richtige Beleuchtung

Wussten Sie, dass in der Küche viele Haushaltsunfälle passieren? In der Tat mehr als jedes Jahr 1,169 Millionen Notaufnahmen sind das Ergebnis von Unfällen in der Küche. Dies ist nicht überraschend, wenn Sie darüber nachdenken, schließlich gibt es in Ihrer Küche Gasherde, scharfe Messer und Kochplatten, die alle ernsthafte Gefahren darstellen können.

1472-Hagys-Ford-2 5 Dinge, die Sie bei der Gestaltung Ihrer neuen Küche beachten sollten

Deshalb brauchen Sie eine ausreichende Beleuchtung. Denken Sie daran, eine Kombination aus Wand- und Deckenleuchten sowie Pendelleuchten über Theken und Masten zu installieren. Die Downlights sorgen für eine allgemeine Beleuchtung des Raums und helfen, den gesamten Raum zu beleuchten. Möglicherweise möchten Sie die Beleuchtung auch unter dem Schrank installieren. Dadurch wird sichergestellt, dass alle dunklen Ecken des Raums richtig beleuchtet sind.

  1. Der Raum zwischen Ihren Metern

Bei der Erstellung eines Küchendesigns ist es eine gute Idee, etwas dabei zu haben mindestens 42 Zoll Bodenfläche zwischen den beiden Arbeitsplatten. So haben Sie viel Platz, um Ihre Schubladen und Schränke zu öffnen und im geöffneten Zustand vor Ihrer Spülmaschine zu stehen.

  1. Mülllösungen

Wenn Sie versuchen, Ihre Traumküche zu gestalten, werden Sie möglicherweise aufgeregt und vergessen das nicht so angenehme Detail – den Müll. Wenn Sie nur wenig Platz haben, können Sie den Bereich unter der Spüle für Ihre ausziehbaren Behälter verwenden.

Wenn Sie jedoch mehr Platz in Ihrer Küche haben, sollten Sie einen ausziehbaren Behälter in voller Länge hinzufügen. Denken Sie daran, dass sich die besten Orte, um diese Funktionen zu erhalten, in der Nähe der Spüle befinden.

  1. Wählen Sie haltbare Materialien, die wenig Wartung erfordern

Es kann verlockend sein, sich alle Küchen in Zeitschriften anzusehen und sich weißen Marmor in Ihrem Raum vorzustellen. Dies kann zwar atemberaubend sein, Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass dies eine langfristige Investition ist. Sie möchten Optionen wählen, die langlebig und leicht zu reinigen sind – dies ist kein Marmor.

Wie Sie sehen, gibt es mehrere Faktoren, die Sie beim Bau eines neuen Hauses berücksichtigen möchten. Berücksichtigen Sie hier die Faktoren, wenn es um die Küche geht.