Baby Kinderzimmer Farbschemata für Ihr Babyzimmer

Baby Kinderzimmer Farbschemata für Ihr Babyzimmer

Bisher war es eine allgemein anerkannte Regel, dass Babykinderzimmerfarben weich und pastellfarben sein sollten. Trends diktierten, dass gedeckte Farben beruhigende Wirkungen auf kleine Kinder haben, und die Leute schienen dies zu akzeptieren, ohne schärfere Babyzimmerfarben zu berücksichtigen. Die Tendenz, schärfere Farben zu verwenden, um eine starke und anregende Umgebung zu schaffen, ging jedoch nicht an Kindergärten vorbei.

Die Wahl der richtigen Babyzimmerfarbe kann eine entmutigende Aufgabe sein. Ist die Farbpalette zu fett? Wird sich das Kind von diesen lebendigen Farben überwältigt fühlen? Wie passt das Farbschema des Babyzimmers zum Dekor unserer anderen Einrichtungen? Der Erfolg derer, die experimentiert und bewundernswerte Ergebnisse erzielt haben, zeigt uns, dass die Farbpsychologie die Antwort auf unsere Fragen haben kann.

21 Farbschemata für Kinderzimmer für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Das Haus in Virginia

Die Farbpsychologie ist ein Wissenschaftszweig, der die verschiedenen Auswirkungen von Farbe auf unser Aussehen und unseren Geist untersucht. Es wird dringend empfohlen, die Bedeutung seiner Empfehlungen nicht mehr zu untergraben, insbesondere wenn die Wirkung einer bestimmten Farbe in der frühen Kindheit untersucht wird. Wir alle möchten, dass sich unsere Babys richtig verhalten und sich ihrem Alter entsprechend entwickeln. Was ist, wenn Sie ein geeignetes Farbschema für Babyzimmer wählen, um dies zu erreichen?
41 Farbschemata für Babykinderzimmer für Ihr BabyzimmerBildquelle: Merigo Design
Lernen wir die Wirkung von Farbe auf unsere Kinder kennen:

Warme Farben

In der künstlerischen Welt werden warme Farben verwendet, um positive Emotionen auszudrücken und beruhigende Effekte zu erzielen. Sie sind mit den angenehmsten Gefühlen wie Gemütlichkeit, Freude oder Glück verbunden und helfen uns, uns leicht an unbekannte Umgebungen anzupassen.

51 Kinderzimmer-Farbschemata für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Rockabye Mommy, LLC

Psychologen glauben, dass warme Farbtöne (gelb, rot oder orange) die Funktion unseres Gehirns stimulieren und uns die Energie und Motivation geben können, zu wachsen und uns zu verbessern, sollten aber nachts wegen ihrer „energetisierenden Wirkung“ vermieden werden.

61 Farbschemata für Kinderzimmer für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Das Haus in Virginia

Infolgedessen sind warme Farben nur begrenzt verwendbar und werden normalerweise mit kühleren Farbtönen kombiniert. Sie werden nur teilweise installiert (durch Hinzufügen von passendem Zubehör oder Anbringen an einer bestimmten Wand) und in Kombination mit ihren coolen Gegenstücken. Das Endergebnis ist ein offensichtliches Gleichgewicht, das Ruhe und Ware inspiriert.

Orange

Die Farbpsychologie beschreibt Orange als die „verbindende Farbe“ und den „Pionier der sozialen Interaktion“. Orange ist sehr warm, gemütlich und intim und kann dazu führen, dass sich eine Person sicher fühlt. Orange ist jedoch auch eine sehr starke Farbe, die zu einer Überstimulation führen kann.

71 Farbschemata für Kinderzimmer für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Erinn V Design Group

Ein absolut orangefarbener Raum kann gepackt und schmaler erscheinen als er tatsächlich ist. Wenn dies jedoch Ihre Lieblingsfarbe ist und Sie entschlossen sind, sie zu verwenden, stellen Sie sicher, dass in diesem Raum viel Licht vorhanden ist.

rot

Rot ist eine energetisierende Farbe, die Ihren Geist erwecken und Ihre Herzfrequenz erhöhen kann. Dennoch ist die Wahl von Rot als festliche Farbe für einen Raum nicht die beste Wahl. Wenn Sie vollständig von dieser Farbe umgeben sind, kann dies zu Übererregung, Aggression und Unschärfe führen. Umso wichtiger ist es, dies in Kinderzimmern zu vermeiden, da dies zu ihrem bereits unruhigen Verhalten führen kann.

81 Kinderzimmer-Farbschemata für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Kate Jackson Design

Blau – entspannend, herausfordernd

Es ist echt blau hat eine schöne, beruhigende Wirkung. Um es richtig anzuwenden, müssen Sie sich der unterschiedlichen Auswirkungen seiner Farbtöne bewusst sein. Dunkler Blues (besonders grau-blau) kann Gefühle von Melancholie und Traurigkeit hervorrufen.

91 Baby Kinderzimmer Farbschemata für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Stone Creek Builders

Blau beruhigt den Geist und ist nicht die richtige Wahl, um die Produktivität von Kindern zu steigern. Möglicherweise haben Sie dies bereits beim Füttern Ihres Kindes bemerkt – wenn das Kind sich weigert zu essen, helfen blaue Utensilien nicht!

Wenn es um Kinderzimmerfarben geht, sollte Blau nur verwendet werden, wenn es heller und wärmer ist. In der Tat wäre es eine Win-Win-Situation für ein Kind, das sich die ganze Zeit warm fühlt.

Das weibliche Rosa

Abgesehen von allen Zweifeln ist Pink eine mädchenhafte Farbe! Ob dies eine allgemeine Wahrheit oder eine clevere Marketingstrategie ist, Pink ist eine wunderschöne Farbe, die mit Zartheit, Stil und Ruhe verbunden ist. Was die Wissenschaft sagt, ist, dass Pink auch in Jungenzimmern verwendet werden sollte.

101 Baby Kinderzimmer Farbschemata für Ihr BabyzimmerBildquelle: Eduarda Correa Arquitetura & Interiores

Verhaltensforscher der Bewährungsbehörde des San Bernardino County, Kalifornien, untersuchten inhaftierte Kinder und kamen zu dem Schluss, dass sie sich in einem gewöhnlichen rosa Raum von 4 mal 8 Fuß weniger gewalttätig verhalten. Sie sollten diese Informationen auch für den Kindergarten Ihres Sohnes berücksichtigen!

Wie in den anderen Fällen sollten Sie vermeiden, das gesamte Babyzimmer in einer einzigen Farbe zu streichen. Aufgrund seiner empathischen Eigenschaften kann absolutes Rosa negative Auswirkungen haben und Ihrem Kind emotionale Störungen und Nervosität verursachen.

Gelb

Das erste, was mir einfällt, wenn jemand Gelb erwähnt, ist Sonne und Helligkeit. Es könnte eine gute Wahl für einen Raum mit eingeschränktem Lichtzugang sein und Glück und Freude bringen. Vermeiden Sie jedoch harte und starke Farbtöne, wenn Sie im Kinderzimmer Gelb auftragen.

111 Farbschemata für Babykinderzimmer für Ihr BabyzimmerBildquelle: Liz Levin Interiors

Diese stimulieren die geistige und körperliche Aktivität und versorgen Ihr Baby nicht mit dem Rest, den es braucht.

Verwenden Sie also sanftes Gelb, um das Farbschema Ihres Kindergartens zu aktualisieren, aber übertreiben Sie es nicht.

Aqua

Aqua ist die perfekte Wahl für Menschen mit Müdigkeit, Schlaflosigkeit oder hohem Blutdruck. Seine Assoziation ist Reinheit, Raum und Licht und es ist ein wahrer Luxus für gestresste und beschäftigte Menschen. Genau deshalb ist zu viel Aqua nicht gut für Kinder und könnte den Wachstums- und Entwicklungsprozess umkehren.

Kalte Farben

Im Gegensatz zu warmen Tönen wirken kühle Farben gelassen auf Körper und Geist. Aus diesem Grund verwenden viele Menschen diese Farben in ihren Dekorationsschemata, um ein Gefühl von Geräumigkeit und Frieden zu gewährleisten. Sie sollten jedoch vorsichtig verwendet werden, denn je stärker sie sind, desto kälter und zurückhaltender wird sich eine Person fühlen. Der beste Weg, um einen solchen Effekt abzuschwächen, besteht darin, ihn mit Pastelltönen, cremefarbenen Stoffen und Accessoires zu kombinieren.

braun

Braun ist die erdigste, wärmste und natürlichste Wahl für das Zimmer Ihres Kindes. Es ist die Lieblingsfarbe für den Kindergarten, die Ihrem Kind beibringen könnte, die Natur zu lieben und sich in sie hineinzuversetzen.

Wenn Sie sich für ein braunes Kinderzimmer entscheiden, wählen Sie zwischen dunkleren Tönen oder weichem Beige, da die Zwischentöne mit vielen unangenehmen Dingen verbunden sein können.

Grau

Wie bereits erwähnt, kann das Experimentieren mit Farbe zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Dies muss nicht bedeuten, dass die Magie neutraler Paletten irreversibel verloren geht! Neutrale Farben sind fair und fördern Gedanken und Emotionen. Grau zum Beispiel ist perfekt, um die kräftigen Farben aufzufrischen, die Sie für Ihre Wohnkultur ausgewählt haben.

Grün

Grün ist das ultimative Symbol für Natur und Gelassenheit. Es ist die erste Farbe, die mir einfällt, wenn ich über Frieden, Gesundheit und Wohlbefinden spreche. Dies liegt daran, dass Grün ein starker Schnuller für Körper und Geist ist, der uns hilft, uns zu beruhigen und uns zu konzentrieren.

121 Baby Kinderzimmer Farbschemata für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Urban ID Interior Design Services

Manchmal erhöht eine grüne Umgebung unsere wesentlichen Fähigkeiten – eine berühmte Studie kam zu dem Schluss, dass eine grüne Schicht, die auf eine Textseite angewendet wird, die Lesegeschwindigkeit und die Qualität des Verständnisses erhöht.

Lila – großartig, faszinierend, extravagant

Lila ist die „teure Farbe“, weil sie immer mit Luxus und Lizenzgebühren verbunden ist. Menschen haben Lila immer mit ihrem sozialen Status und Reichtum in Verbindung gebracht (insbesondere mit Juwelentönen). Das Grundprinzip ist, dass Purpur ziemlich künstlich ist und in der Natur selten entdeckt werden kann. Deshalb ruft echtes Lila (Flieder, Lavendel und Rosmarin) auch Gelassenheit und Aristokratie hervor.

13 Farbschemata für Kinderzimmer für Ihr BabyzimmerBildquelle: Emc2 Interiors

Egal wie genau die Wissenschaft die Beziehung zwischen Farbe und Verhalten erklären kann, das Aussehen Ihres Hauses ist immer Ihre persönliche Wahl. Dies gilt insbesondere für lila Wände und Accessoires, die zeigen, wie beliebt diese Farbe bei allen Generationen ist. Wenn Sie jedoch vorhaben, es im Farbschema Ihres Babys anzuwenden, sollten Sie einige Hinweise beachten.

Die Wissenschaft hat wiederholt bestätigt, dass Lila die Lieblingsfarbe von Kindern ist. Hell oder dunkel, lila schafft es immer, ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie über einen längeren Zeitraum fokussiert zu halten. Außerdem hat Lila keine visuellen oder verhaltensbedingten Nebenwirkungen, sodass Sie diese stilvolle Babyzimmerfarbe mit absoluter Freiheit verwenden können.

Weiß

Weiß ist der Meister aller Kombinationen. Es kann mit jeder Farbe, jedem Ton oder Farbton verwendet werden, so oft Sie es für notwendig halten. Kein Wunder, dass diese Farbe weltweit gleichermaßen verwendet wird – sie ist ein Symbol für Bekehrung, Hoffnung und Vitalität.

141 Baby Kinderzimmer Farbschemata für Ihr BabyzimmerBildquelle: Palm Beach Tots

Weiß wird als Babyzimmerfarbe dringend empfohlen, da es die Selbsteinschätzungskapazität erhöht und die Grenzen zwischen Kindern stärkt.

schwarz

Schwarz ist nicht wirklich eine übliche Babykinderzimmerfarbe. Der Grund dafür ist, dass sich die Menschen negativ fühlen und versuchen, dies so weit wie möglich zu vermeiden. Schwarz ist eher ein Moderationswerkzeug als eine Farbe und sollte nur in geräumigen Räumen mit großen Fenstern und viel Außenlicht verwendet werden.

Zusammenfassung

11 Farbschemata für Kinderzimmer für das Zimmer Ihres BabysBildquelle: Lori Gentile Innenarchitektur

Diese Verallgemeinerungen mögen nützlich sein, aber was am Ende des Tages zählt, sind persönliche psychologische Reaktionen. Eine bestimmte Farbe, von der angenommen wird, dass sie ein bestimmtes Gefühl erzeugt, kann in Ihrem Fall genau das Gegenteil bewirken. Dies liegt daran, dass wir alle unterschiedlich sind und von Orten mit unterschiedlichen Kulturen und sozialen Vorlieben kommen.

Die sozialen Erwartungen sind sehr hoch, wenn wir unsere Farbschemata für Babyzimmer erstellen. Deshalb neigen wir dazu, unsere Kinder Farben auszusetzen, die sie nicht mögen. Wenn Ihr kleines Mädchen Blau bevorzugt, machen Sie sich keine Sorgen über die negative Seite. Unser Gehirn kann unsere Bedürfnisse erkennen und wird uns immer in die richtige Richtung führen. Grundsätzlich möchte Ihre Tochter, was sie braucht, und das ist der richtige Weg, um ihr Gehirn glücklich zu machen.