Das Innendesign der neutralen Farbpalette ist nach wie vor beliebt

Wie viele Ihrer Versuche, eine entspannende neutrale Umgebung zu schaffen, endeten in tristen und leblosen Innenräumen? Ist Ihnen der Gedanke gekommen, dass es eine Möglichkeit gibt, Ihren Platz zum Leben zu erwecken, ohne die „sichere Seite“ aufzugeben?

Nicht alle von uns sind mutig genug, um schillernden Trends voller anregender und abenteuerlicher Farbwahlen zu folgen. Gleichzeitig wird uns gesagt, dass das Dekorieren mit neutralen Farbpaletten tief in der Vergangenheit vergraben ist. Was machen wir?

Die Antwort ist einfach: Wir bleiben bei dem, was wir wollen! Das Innendesign der neutralen Farbpalette bleibt beliebt, insbesondere wenn Sie damit ein schlecht ausgeführtes Interieur mit einem reichen Spektrum ausgleichen.

Die Wahrheit ist, dass neutrale Innenräume nichts Langweiliges sind und die Wahrnehmung, dass helle und mutige Lösungen ausgefeilter sind, nur ein gut verkaufter Mythos ist.

Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebt12 Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebtBildquelle: Fredman Design Group

Der Grund, warum die meisten neutralen Innenarchitekturen scheitern, ist, dass die Leute zu faul sind, um sie richtig zu planen. Sie würden nicht glauben, wie viele Leute sich für Beige oder Creme entscheiden, weil sie nicht in kurzer Zeit neu dekorieren wollen.

Infolgedessen werfen sie nur ein paar Pops schlecht kombinierter Pastelle und denken, dass die Arbeit erledigt ist, aber dieser Ansatz ist von Natur aus falsch. Es liegt an Ihnen zu überlegen, warum Sie neutrale Innenräume bevorzugen, und es liegt an uns, zu erklären, wie Sie Farbe für diesen Zweck verwenden:

Stile, die mit neutralen Schemata kompatibel sind

Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur - ist immer noch beliebt1 Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: Winder Gibson Architects

Das Beste an Neutralen ist ihre Universalität: Sie können sie buchstäblich überall anwenden! Sie unterstützen jeden spezifischen Stil, vom traditionellsten bis zum extrem modernen. Neutrale Schemata bilden den perfekten Hintergrund für jede Art von Möbeln oder Accessoires und passen perfekt zu allen Räumen und Stimmungen.

Es ist vollkommen in Ordnung, dieselbe Farbe in verschiedenen Farben zu verwenden

Obwohl wir dies für helle Farben nicht empfehlen würden, funktioniert es überraschend gut mit Creme, Taupe, Grau oder jedem anderen ruhigen Ton. Der Grund, warum Sie diese Farben schrittweise anwenden sollten, besteht darin, die Tiefe zu erhöhen und eine Erklärung abzugeben.

Die erste unter den modernen Neutralen ist grau, und die verrückte Zuneigung dazu wächst von Tag zu Tag. Hausbesitzer lieben Grau, weil es so viele Farbtöne gibt, mit denen sie experimentieren können, und Sie können auch zwischen warmen und kühlen Tönen unterscheiden, um eine atemberaubende Kombination zu erzielen. Ton-in-Ton-Dekorationen sind mit anderen neutralen Farben sehr stilvoll.

Komplexe Neutrale: die neueste modische Lösung

Neutrale Farbpalette-Innenarchitektur ist immer noch beliebt2 Neutrale Farbpalette Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: MuseInteriors

Designer haben sich weit von den neutralen Lösungen der 90er Jahre entfernt, aber sie haben sie nicht vergessen. Sie entwickelten eine brandneue Ideologie, die traditionelle Barrieren zwischen verschiedenen Farbfamilien abbaut. Genau so erschienen die sogenannten komplexen Farben (oder neuen Neutralen).

Diese Neutralen werden aufgrund der Farbzusammensetzung, die zur Erzeugung neuer gedämpfter Nuancen und Untertöne der Standardfarben verwendet wird, als komplex angesehen.

Es ist in der Tat eine Taktik, die die Lebendigkeit einer starken Farbe (einschließlich Blau, Grün, Rot oder sogar Gelb) verringert, um sie in einen neutralen Ton umzuwandeln. Zum Beispiel könnte ein subtiler Hauch von Schwarz und Weiß und ein schönes olivfarbenes Unterton-Finish einen perfekten Grauton erzeugen, der kühler als gewöhnlich aussieht.

Komplexe Farben sorgen für die sichersten und lebenswertesten Optionen, die zu jedem Stil oder Dekor passen.

Texturen sind wichtig

Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebt3 Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebtBildquelle: Martha O’Hara Interiors

In neutralen Innenräumen spielen Texturen die gleiche Rolle wie Farben in kräftigen und herausfordernden Räumen. Texturen machen Neutrale für das Auge attraktiver und wirken sich insgesamt aufregend auf Ihren Wohnraum aus.

Es gibt viele wunderbare Texturkombinationen zur Auswahl. Zum Beispiel können Sie Ihrem Wohnzimmer Spannung verleihen, indem Sie Leder oder Naturfasern wie Bambus und Weide auftragen, um die Attraktivität zu erhöhen.

Das elegante Bild kann mit niedlichen Kissen, bequemen Plüschteppichen oder einem einzigen Pashmina-Überwurf aufgewertet werden.

Neutral im Service von warmen Innenräumen

Neutrale-Farbpalette-Innenarchitektur-ist-immer noch beliebt4 Neutrale-Farbpalette-Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: Kate Jackson Design

Das einzige, was Sie tun sollten, um Ihre neutrale Palette wärmer zu machen, ist, einige beruhigende Pastellorangetöne hinzuzufügen. Neutralorange ist die bevorzugte Wahl für asiatisch inspirierte niedrige Möbel, da es die Reinheit und Glätte des Raums verbessert, in dem es angewendet wird.

Es wird hauptsächlich wegen seines sauberen Aussehens und seines beruhigenden Einflusses verwendet. Soweit wir wissen, können noch stärkere Orangetöne mit weißen Verzierungen und Akzenten „beruhigt“ werden, insbesondere bei der Dekoration von Schlafzimmern und ähnlichen ruhigen Räumen.

Untertöne

Das Innendesign der neutralen Farbpalette ist immer noch beliebt5 Das Innendesign der neutralen Farbpalette ist immer noch beliebtBildquelle: Joel Kelly Design

Die Theorie, dass Sie alle neutralen Farben mischen und anpassen können, ist nichts weiter als eine Täuschung. Eine viel intelligentere Lösung besteht darin, monochromatisch zu arbeiten, indem verschiedene Untertöne einer einzigen neutralen Farbe verwendet werden. Untertöne können sowohl warm als auch kalt sein und zusammen fantastisch aussehen, wenn Sie es schaffen, sie richtig auszugleichen.

Glitzerndes Gold und glänzendes Silber

Neutrale-Farbpalette-Innenarchitektur-ist-immer noch beliebt6 Neutrale-Farbpalette-Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: CM Glover

Die Popularität von glänzendem Gold und Silber ist vergleichbar mit der von starken Farbsprüngen. und die große Präsenz glühender metallischer Akzente ist da, um dies zu beweisen. Designer unserer Zeit lassen sich von Retro-Lösungen aus den 60er / 70er Jahren inspirieren und interpretieren ihre eigenen zeitgenössischen Neuinterpretationen mit wunderschönen Cooper-, Gold- und Silberoberflächen.

Ruhiges Taupe

Das Innendesign der neutralen Farbpalette ist immer noch beliebt7 Das Innendesign der neutralen Farbpalette ist immer noch beliebtBildquelle: tuthill Architektur

Taupe sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen, um friedliche und harmonische Räume zu schaffen. Vorausgesetzt, Sie haben es mit den richtigen Texturen und subtilen Farbkombinationen (Schokolade, Oliven usw.) aufgetragen, können Sie in kürzester Zeit eine echte Oase der Entspannung schaffen.

Kontraste

Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur - ist immer noch beliebt8 Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: Innenarchitektur von Bruce Johnson & Associates

In neutralen Umgebungen sind viele Kontraste zu berücksichtigen. Fast jeder Kontrast könnte dort funktionieren! Sie können kühle Verse, warme, polierte Verse, strukturierte Oberflächen, glänzendes Glas gegen dunkles Holz oder nubby Sackleinenstühle gegen Stahlmöbel probieren. Du entscheidest!

Kombinationen von neutralen und kräftigen Farben

Neutrale Farbpalette-Innenarchitektur-ist-immer noch beliebt9 Neutrale Farbpalette-Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: Allen Construction

Solche Kombinationen sind perfekt für Hausbesitzer, die ein allgemein ruhiges Aussehen wünschen, aber Probleme haben, ihre kreativen, farbenfrohen Ideen aufzugeben.

Dann kommen wundervolle Popkombinationen auf die Bühne, die sich von den Wänden bis zu den Möbeln erstrecken und den Ort dynamisch machen.

In den meisten Fällen werden neutrale Paletten als Hintergrund verwendet, während hellere und stark gesättigte Paletten für Möbelstoffe oder Accessoires im Allgemeinen verwendet werden.

Um dieses Schema erfolgreich auszuführen, sollten Sie die folgenden Richtlinien befolgen: Verwenden Sie maximal drei Farben, da mehr Farben überwältigend sein können und Sie nicht möchten, dass die Dinge außer Kontrolle geraten.

Die Farben sollten zu Ihren Lieblingsaccessoires passen, was diese Accessoires zum Ausgangspunkt Ihres Designs macht. Wenn Sie diese Regeln befolgen, gibt es absolut keine Möglichkeit, den Platz aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Mehrere geometrische Muster

Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebt10 Neutrales Farbpaletten-Innendesign ist immer noch beliebtBildquelle: Brandon Architects, Inc.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Abstufung und Textur nicht ausreichen, um Ihren Raum zum Leben zu erwecken, sollten Sie mehrere geometrische Muster in unterschiedlichen und kontrastierenden Formen einführen.

Zum Beispiel könnten die dominanten geraden Linien Ihres Wohn- und Essbereichs einen ungewöhnlichen Kurvenball verwenden, der an einem interessanten Ort platziert ist.

Geometrische Muster sorgen für Spannung in jeder Umgebung und bieten mehr experimentelles Material als Farben und Schattierungen. Denken Sie zum Beispiel an optisch attraktive und einzigartige Tische, seltsame Teppiche, DIY-Kunst an den Wänden oder ungewöhnliche Accessoires.

Ein neutrales Erscheinungsbild

Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur - ist immer noch beliebt11 Neutrale Farbpalette - Innenarchitektur ist immer noch beliebtBildquelle: RDM Generalunternehmer

Wie Sie selbst gesehen haben, sind neutrale Innenräume eine zeitlose und elegante Wahl für jedes Zuhause. Dies gilt sowohl für Innen- als auch für Außenbereiche, da Sie außerhalb des Hauses noch außergewöhnlichere Lösungen verwenden können.

Um ganz offen zu sein, werden helle und aufdringliche Häuser niemals so gut aussehen wie transzendente, und dies steht für Fälle, in denen sie sich in das Farbschema des Vorortes einfügen oder wenn sie sich durch ihre geschmackvoll ausgewählten Cremetöne auszeichnen.

Eine gute Inspirationsquelle könnten mediterrane Häuser sein – sie sehen absolut hinreißend aus, wenn sie mit satten neutralen Untertönen wie Hellgelb gestrichen werden. Geschmackvolle und zeitlose, neutrale Farben sind eine wunderbare Wahl für das Äußere Ihres Hauses.