Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Ob Sie bauen oder umbauen möchten, es ist durchaus möglich, Ihr Traumhaus zu gestalten. Es gibt viele Gründe, warum Hausbesitzer ihre eigenen Designs für ihr Haus kreieren. Meistens wird die Wahl aus zwei Hauptgründen getroffen. Erstens können Sie viel Geld sparen, indem Sie Ihren eigenen Traum entwerfen. Zweitens macht es Ihr Zuhause zu Ihrem eigenen.

Unsere Häuser sind nicht nur Häuser. Sie sind Häuser. Ein Zuhause ist ein Ort, an dem Sie leben und Ihre Familie großziehen. Ein Haus ist nur ein Gebäude. Es ist eine Struktur aus Holz und Balken. Es hat Wände, Decken und Böden. Es besteht aus Holz und Sheetrock oder Gips. Es kann gemalt, dekoriert und gestaltet werden, je nachdem wer du bist und wie du lebst.

Dekorieren und gestalten

Dekorieren und Gestalten Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Dekorieren und Gestalten beinhalten viele Dinge. Das Dekorieren bezieht sich auf die Attraktivität des Auges. Es ist, wenn Sie Ihr Zuhause attraktiv aussehen lassen. Das Dekorieren umfasst Dinge wie Wandfarbe, Bodenbelag, Möbel und Stil. Ein Traumhaus zu entwerfen ist etwas anders. Es bezieht sich auf die Funktionalität. Manche Menschen sind von Natur aus kreativ. Andere müssen nicht sicher sein, wo sie anfangen sollen, wenn es darum geht. Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen einige hilfreiche Tipps, Ideen und Hinweise zum Dekorieren und Entwerfen zu geben.

Beleuchtung

Lighting1 Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Beleuchtung ist eine Form des Designs. Ein Raum, der nicht richtig beleuchtet ist, kann durch Hinzufügen verschiedener Lichter oder durch Installieren neuer oder zusätzlicher Beleuchtung neu gestaltet werden. Von Deckenventilatoren bis hin zu eingebauten Leuchten sind die Möglichkeiten unbegrenzt. Achten Sie bei der Gestaltung Ihres Traumhauses auf die Beleuchtungsarten und deren Preise.

Sie können dies online oder durch einen Ausflug zu Ihrem örtlichen Baumarkt tun. Beleuchtung ist wichtig. Es hilft uns, bestimmte Bereiche des Hauses nicht nur zu sehen, sondern auch hervorzuheben. Zum Beispiel betont ein Kronleuchter im Allgemeinen einen Esstisch. Es geht genauso darum, wie es aussieht wie um das Licht, das es bietet.

Mach es selbst

Doing-It-Yourself1 Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Die Einstellung eines Dekorations- oder Designprofis kann teuer sein. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, Ihre eigenen Wände streichen oder Ihre eigenen Stoffe auswählen zu können, ist es wahrscheinlich am besten, einen Experten zu beauftragen. Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, der praktisch ist und ein Auge für Stil hat, können Sie die ganze Arbeit selbst erledigen.

Wissen Sie, was Sie mögen

Wissen, was Ihnen gefällt Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Wenn Sie Ihr Zuhause dekorieren, können Sie es zu einem Ort machen, an dem Sie absolut gerne sind. Es hilft Ihrem Zuhause, gut auszusehen und sich gut zu fühlen. Die Dinge, die für uns gut aussehen und die uns ein gutes Gefühl geben, sind die Dinge, die wir lieben. Waren Sie schon einmal in einem Geschäft, als Sie etwas bemerkten? Sie werden davon angezogen und davon angezogen. Bei der Auswahl von Gegenständen für Ihr Zuhause werden Sie feststellen, dass bestimmte Farben, Themen, Drucke, Texturen usw. Sie mehr ansprechen als andere.

Nutzbarer und negativer Raum

Nutzraum und negativer Raum1 Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Jedes Zimmer in Ihrem Haus hat zwei Arten von Raum. Nutzraum und negativer Raum. Bei der Dekoration und Gestaltung des Hauses Ihrer Träume sind zwei wichtige Dinge zu beachten. Das erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, alle negativen Räume attraktiv zu machen. Hier fügen Sie Dekor hinzu.

Nutzbarer und negativer Raum 2 Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Das zweite, woran Sie sich erinnern sollten, ist, den gesamten nutzbaren Raum funktionsfähig zu machen. Dies ist der Raum, in dem Sie leben. Hier sitzen Sie, wo Sie essen, wo Sie Ihre Sachen und Kleidung aufbewahren. Hier stellen Sie Ihr Bett, Ihre Sofas und Ihre Stühle ab. Berücksichtigen Sie beim Entwerfen zahlreiche Speicheroptionen. Dinge wie Regale können dem negativen Raum hinzugefügt werden, um ihn nutzbar zu machen.

Der Begriff negativer Raum bezieht sich auf Räume in Ihrem Haus, die nicht genutzt werden oder nicht genutzt werden können. Wenn Sie Ihre Couch in einer Ecke abwinkeln, ist der Raum hinter der Couch ein negativer Raum. Sie können den Raum nutzbar machen, indem Sie Dekor, Beleuchtung hinzufügen oder Ihre Möbel so umstellen, dass die Couch wieder an der Wand anliegt. Nutzbarer Raum würde geschaffen und negativer Raum würde vollständig beseitigt.

Nutze den Raum unter der Treppe

Den Raum unter der Treppe nutzen Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Hier ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie negativen Raum in nutzbaren Raum verwandeln können. Unter jeder Treppe befindet sich ein leerer Raum. Viele Menschen entscheiden sich dafür, Regale oder Schränke darunter hinzuzufügen. Dies hilft, Unordnung in Ihrem Haus zu reduzieren, indem zusätzlicher Speicherplatz bereitgestellt wird. Viele Menschen lagern Bücher, Kleidung, besondere Gegenstände und persönliche Gegenstände in Regalen. Wenn es schön angeordnet ist, ist es sowohl funktional als auch dekorativ. Urlaubsartikel, Mäntel und Schuhe, unbenutzte Haushaltsgegenstände und Nebensaisonartikel können in einem Schrank im Raum unter der Treppe aufbewahrt werden.

Finden Sie Ihren Raumfokus

Find-Your-Rooms-Focal-Point Entwerfen Sie mit diesen Gestaltungsprinzipien Ihr eigenes Traumhaus

Jeder Raum in Ihrem Haus wird einen Fokus haben. Dieser Punkt ist nicht unbedingt die Mitte des Raumes. Hier wird das Auge gezeichnet. Hier findet die Aktion im Raum statt. Denken Sie beim Dekorieren und Gestalten eines bestimmten Raums in Ihrem Zuhause daran, mit dem Fokus zu beginnen. Berücksichtigen Sie diesen Raum bei jeder Entscheidung, die Sie über die Dekoration und Gestaltung des Raums treffen.

Find-Your-Rooms-Focal-Point1 Entwerfen Sie Ihr eigenes Traumhaus nach diesen Gestaltungsprinzipien

Verwenden Sie ein Farbrad

Verwenden eines Farbrads1 Verwenden Sie diese Gestaltungsprinzipien, um Ihr eigenes Traumhaus zu schaffen

Mit einem Farbkreis können Sie viele Farben zusammen sehen. Sie werden feststellen, dass Sie bestimmte Farben besser mögen als andere. Verwenden Sie die Farben, die Sie am meisten mögen, an Wänden, in Stoffen und in allem. Jedes Zimmer in Ihrem Haus kann ein anderes Farbthema verwenden. Sie können viele verschiedene Farben in Ihrem ganzen Haus verwenden. Ziehen Sie Hähne, Kühe, alte Scheunen und weite Felder an? Dann wäre Ihr Thema Grafschaft.

Lieben Sie tropische Orte mit Sandstränden, Sonnenschein und Palmen? Dann wäre Ihr Thema tropisch. Manche Menschen mögen alles Moderne, andere lieben die Safari und den Dschungel. Die Möglichkeiten der Themen sind endlos. Farben wie Blau und Lila tragen zum Safari-Thema bei. Sie können Ihr Zuhause in eine exotische Oase verwandeln. Schwarz und Weiß sind gängige Farben eines modernen Themas.

Moderne Themen verwenden manchmal auch helle, neonfarbene, kontrastierende Farben. Bei floralen Themen werden weichere Farben sowie mehrere Grüntöne verwendet. Nationale Themen verwenden normalerweise viel Rot, Orange und Braun. Sie können das Farbrad verwenden, um die verschiedenen Schattierungen jeder Farbe anzuzeigen. So können Sie die perfekten Farben für Ihre Wände, Decken, Böden, Möbel und Dekorationen auswählen.

Kenn dich selbst

Kennen Sie sich selbst Gestalten Sie mit diesen Gestaltungsprinzipien Ihr eigenes Traumhaus

Sie können Ihr Traumhaus besser gestalten und dekorieren als jeder professionelle Designer, denn Sie sind der einzige, der weiß, wie Sie in Ihrem Haus leben und was Sie attraktiv finden. Füllen Sie Ihr Zuhause mit Dingen, mit denen Sie sich gut fühlen. Wählen Sie Gegenstände und Möbel, die brauchbar und funktional sind. Erstellen Sie Ihr Zuhause basierend auf Ihren Bedürfnissen und den Bedürfnissen anderer Menschen, die dort leben. Jedes Familienmitglied sollte seine eigenen Präferenzen in den Plan aufnehmen.