Kann ich einen Aufzug in meinem Haus installieren?

Eine zunehmende Zahl alternder Bürger hat zu einer Zunahme der Aufzugssysteme in Wohngebieten geführt, sei es ein dreistöckiges oder nur ein zweistöckiges Haus.

Einige Hausbesitzer betrachten dies oft als Extravaganz, da es nicht wirklich praktisch ist, einen Hausaufzug zu installieren und zu benutzen, der jeden Tag eine große Menge Strom verbraucht.

Offensichtlich stimmt hier etwas nicht, insbesondere mit dem zunehmenden Trend bei der Installation.

Benutzerdefinierter Aufzug zu Hause Kann ich einen Aufzug in meinem Haus installieren?

Was könnte diesen Trend verursachen? Und wie wirkt sich das auf das Design und die Architektur von Wohngebäuden aus?

  • Mobilität – Ältere Mitglieder der Gesellschaft brauchen mehr Bewegung, deshalb sollten sie die Treppe benutzen, aber das ist nicht immer der Fall. Nicht wenige haben lebenslange Verletzungen, die ihre Mobilität beeinträchtigt hätten und die Verwendung von Rollstühlen erfordern würden. Dies würde erfordern, dass Mobilitätslösungen an ihrem Wohnort installiert werden. Dies können Hebebühnen, Rollstuhlzugangsrampen und Zugangsschienen sein.
  • Barrierefreiheit – Ein Heimaufzug verkürzt die Zeit, die benötigt wird, um einen Gegenstand von einer Etage in eine andere zu bewegen, erheblich, insbesondere wenn der Gegenstand zu schwer ist, um die Treppe hinaufzutragen. Dies unterstützt nicht nur die Notwendigkeit einer besseren Mobilität bei älteren Menschen, sondern hilft auch der jüngeren Gruppe, eine bessere Haltung einzunehmen.
  • Sicherheit – Häuser mit Panikräumen oder niedrigen Sicherheitsbewertungen können von einem Aufzug profitieren, da der Notrufknopf Sie einschließen und verhindern kann, dass Sie verletzt werden. Es kann auch mit einem Notruftelefon ausgestattet werden, mit dem Sie die Behörden anrufen können. Ein Aufzug verringert auch das Risiko von Treppenhausunfällen für kleine Kinder und unbewegliche Bewohner.
  • Eigentumswert – Immobilienwerte von Häusern mit Wohnaufzüge sind höher als Immobilien mit der gleichen Anzahl von Räumen und Grundfläche. Dies beweist, dass ein Hausaufzug den Immobilienwert einer Immobilie erheblich erhöht und sie für Fachleute attraktiver macht, die einen Rückzugsort suchen.
  • Stilpunkte – Die Installation eines Hausaufzugs erhöht nicht nur den Immobilienwert eines Hauses, sondern ergänzt auch das Gesamtdesign. Aufzüge sind auch ein Symbol für Wohlstand und Luxus. Die Entwürfe können an den Charakter der Residenz oder die Launen des Eigentümers angepasst werden.

Ein Aufzug muss kein Dorn im Auge sein, und Gewerblicher Aufzug Entwürfe können in kleinerem Maßstab implementiert werden.

Glasaufzüge sehen cool und modern aus. Ein Aufzug kann auch luxuriös aussehen, indem er Marmorböden verlegt und einige einzigartige Gemälde auf die Innenseite der Aufzüge bringt. Moderne LED-Beleuchtung trägt auch dazu bei, das Erscheinungsbild dieser „Moving Box“ zu verbessern.

megaband -omatic2 Kann ich in meinem Haus einen Aufzug installieren?

Nachdem Sie die Gründe für den Trend verstanden haben, finden Sie hier weitere Informationen zu Heimaufzügen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie einen Aufzug in Ihrem Haus installieren können.

Arten von Aufzügen

Obwohl sie nach den gleichen mechanischen Prinzipien arbeiten, gibt es tatsächlich fünf Arten von Aufzügen, die in Ihrem Haus installiert werden können.

  • Pneumatischer Aufzug – Diese Art von Aufzug verwendet eine Vakuumröhre, die Luftdruck verwendet, um die Aufzugskabine auf und ab zu bewegen. Dieser Aufzugstyp nimmt am wenigsten Platz ein und kostet am wenigsten.
  • Getriebelose Fahrstühle – Getriebelose Aufzüge sind aufgrund der verwendeten mechanischen Prinzipien auf Geschwindigkeit ausgelegt. Diese Aufzüge sind jedoch in Wohneinheiten ungewöhnlich, da sie sich besser für mehrstöckige Häuser und Gebäude eignen.
  • Hydraulische Aufzüge Diese Art von Aufzug nimmt eine kleine Fläche ein, benötigt jedoch viel Platz unter und über der Steuereinheit für die Stößel, die sie bedienen. Diese Stößel werden von Hydraulikflüssigkeit angetrieben, die über elektronische Pumpen gefördert wird.
  • Kettenantriebslifte – So werden Aufzüge normalerweise in Filmen und Fernsehsendungen dargestellt, wobei ein Satz Gewichte in die andere Richtung fährt, während die Hauptseilbahn in eine andere Richtung fährt. Dieser Aufzugstyp benötigt einen separaten Raum für seinen Motor.
  • Kabelbetriebener Aufzug – Dies ist der häufigste Aufzugstyp, bei dem ein Kabel um eine Trommel gewickelt wird, die sich dreht, um die Seilbahn auf und ab zu bewegen.

Aufzüge für Privathaushalte sind definitiv eine erwägenswerte Investition, auch wenn die anfänglichen Kosten etwas zu hoch sind, um überhaupt darüber nachzudenken.

Wenn es um den Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie geht, ist Marina von Evolve Real Estate & Property Management Der ROI für diese Art von Investition hat sich verbessert. Außerdem wird sichergestellt, dass Ihr Zuhause für Sie bereit ist, wenn Sie alt werden und bessere Mobilitätsoptionen benötigen.