Kleine Wohnungsmöbel und Innenarchitektur

Kleine Wohnungsmöbel und Innenarchitektur

Es gibt viele Gründe, kleine Apartments zu mögen – ausgezeichnete Innenstadtlage, angemessene Miete, Komfort und Charme. Keines davon würde jedoch so idyllisch erscheinen, wenn Sie nicht wüssten, wie man sie dekoriert.

Missverständnis Nummer eins: Verwenden Sie nur minimale Dekoration, da Ihr Platz begrenzt ist und Sie ihn benötigen, um funktionsfähig zu sein. Es gibt keine größere Lüge! Platz sparen muss nicht Stil sparen.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-1-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Lisa Petrole Fotografie

Dieser Artikel schlägt einige Tricks für die Dekoration kleiner Wohnungen vor, die Ihren Raum in ein kleines Paradies verwandeln können. Sie müssen es leicht und fröhlich halten und Artikel bestellen, damit es geräumiger aussieht. Lasst uns beginnen:

Lass Licht herein

Das Anwenden der richtigen Farbpalette ist an kleinen Stellen von entscheidender Bedeutung. Wählen Sie helle Farben, da diese eine visuelle Illusion von Raum erzeugen können. Dunkle Töne hingegen lassen Ihre Wohnung kleiner erscheinen, als sie tatsächlich ist.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-2-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Lisa Petrole Fotografie

Eine neutrale Palette, reich an Beige- und Weißtönen, passt auch perfekt zu dunkleren, kräftigen Dekorationen.

Denken Sie daran, dass helle Wände nur dann geräumig sein können, wenn sie mit ähnlichen Vorhängen kombiniert werden.

Bevorzugen Sie helle Töne

Wenn es zu groß ist, kann eine dunkle Oberfläche Ihren Raum „schließen“ und ihn kleiner aussehen lassen. Dies hindert Sie jedoch nicht daran, helle Spritzer und lebendige Farbtöne in der gesamten Wohnung aufzutragen. Größer ist nur einer der Vorteile – diese Pops können Ihren Raum stilvoll, persönlich und energisch aussehen lassen.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-3-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Davidie Rozin Architects

Denken Sie an vertikale Lagerung

Wenn Sie Ihren Speicherplatz optimal nutzen möchten, sollten Sie vertikale Speichersysteme in Betracht ziehen, die am wenigsten Speicherplatz benötigen. Optisch sehen sie schlank und winzig aus, aber sie können wirklich alle Ihre Sachen sammeln.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-4-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Davidie Rozin Architects

Wie sparen Sie Platz? Hier einige Ideen: Wählen Sie eingebaute Bücherregale; Ersetzen Sie die traditionellen Türen durch Schiebetüren. und fügen Sie eine große, interessante Tafel ein, um Ihren Wohn- und Schlafraum aufzuteilen.

Kleine Wohnmöbel sollten mehrere Aufgaben erfüllen

Suchen Sie immer nach Stücken, die mehr als einem Zweck dienen. Nehmen Sie anstelle der massiven Couch ein kleineres Sofa, das als ausziehbarer Schlafsaal dienen kann. Ihre Übernachtungsgäste werden es wirklich zu schätzen wissen!

Ein Sofa oder eine Ottomane kann auch viel Stauraum enthalten. Es kann der perfekte Ort sein, um Bücher, Zeitschriften oder Fernbedienungen aufzubewahren, anstatt sie zufällig auf den Tisch zu werfen.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-5-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Lee Ann Burkhart Interiors

Ist dieser abgerundete Couchtisch wirklich notwendig? Haben Sie jemals gedacht, dass Teile, die Sie bereits haben (zum Beispiel ein Vintage-Kofferraum), als eines verwendet werden könnten? Keine Kosten, keine Unordnung-Win-Win!

So einfach ist das – jedes Möbelstück, das etwas anderes ersetzen kann, ist ein doppelter Gewinn, wenn nicht genügend Platz vorhanden ist.

Spiegel kaufen

Je größer desto besser – das gilt auch für Spiegel.

Hängen Sie einen großen Spiegel gegenüber dem Fenster auf, lassen Sie das Licht reflektieren und bringen Sie etwas Luft in die Wohnung. Optisch sieht es so aus, als hätten Sie mehr Platz zum Leben. Kleine Apartments, die dekorieren, schätzen auch den Spiegel, weil er stilvoll und elegant ist.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-6-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Dana schüttelte sich

Zusammen mit Spiegeln können Sie Metalldekor (Rahmen, Chromlampen oder sogar silberne Tabletts) in Betracht ziehen. Sie alle haben einen ähnlichen Effekt.

Die nützliche Seite der Wandkunst

Fotos, Gemälde oder Bücherregale mögen nicht so künstlerisch erscheinen, aber manchmal können diese an der Wand montierten Gegenstände wirklich kreativ aussehen. Stellen Sie sich eine interessante Platzierung vor (es kann immer eine ungewöhnliche Form sein) und verwenden Sie eingängige, kräftige Farben. Auf diese Weise kann die Aufbewahrung Ihrer Sachen eine wirklich interessante Erfahrung sein.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-7-1 Kleinwohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Lisa Petrole Fotografie

Warum nicht kurvig?

Kleine Wohnungen sehen einfach und streng aus, weil sie normalerweise kastenförmig sind. Sie können dies auch ohne Renovierung ändern. Sie können kurvige Elemente kaufen, um die quadratische Monotonie zu besiegen. Zum Beispiel könnten abgerundete Couchtische oder abgewinkelte Kanten auf den Stühlen dies für Sie tun.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-8-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Lisa Petrole Fotografie

Sobald Sie perfekte kleine Wohnelemente bei sich haben, übertragen Sie Ihre Bemühungen auf das entsprechende Zubehör. Wir empfehlen Ihnen, sich für abgerundete Spiegel und konische Lampen zu entscheiden, die an Ihrer Stelle eine individuelle Aussage machen können.

Tragen Sie eine sinnvolle Dekoration auf

Stellen Sie sicher, dass Sie den Ort mit Geschmack und Tiefe dekorieren. Sie können alle Arten von dekorativen Elementen verwenden, z. B.: B. einzigartige Überwürfe, Teppiche oder exponierte Kunstwerke.

Die Dekoration kleiner Wohnungen sollte sowohl moderat als auch mutig sein. Haben Sie also keine Angst, Ihren neutralen Plänen einen kühnen Pop zu verleihen.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-9-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Dana schüttelte sich

Übergroße Dekorationsgegenstände sind ebenfalls willkommen. Sie sind genauso leistungsstark wie Ihr großer Spiegel, wenn es darum geht, Licht zu streuen und die Frische zu verbessern.

Anstelle der klassischen Regale empfehlen wir, Schattenboxen aufzuhängen. Traditionelle Teppiche sollten vermieden werden und es sollte nur wenige gemütliche Teppiche geben. Das Gefühl von Wärme und Komfort kann durch mehrere Bezüge und große, weiche Kissen verstärkt werden.

Montagebeleuchtung anzeigen (Decke und Wände)

Helfen Sie sich wirklich, indem Sie helle Lampen auf dem Boden Ihres kleinen Raums installieren? Sie sind definitiv nicht! Die Innenausstattung kleiner Wohnungen legt nahe, dass das Licht hauptsächlich von der Decke und den Wänden kommen sollte, damit Platz für den gesamten Raum vorhanden ist.

Kleine Wohnungsmöbel und Innenarchitektur-16 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Vortex-Architektur

Bleib organisiert

Jeder weiß, dass es schwierig ist, Ihre Sachen in einer kleinen Wohnung zu organisieren. Es erfordert versteckten Speicherplatz und unglaubliche Anstrengungen, um die Unordnung aus dem Bild zu entfernen. Wir empfehlen Ihnen, ständig zu überwachen, wie Sie Ihre Sachen organisiert haben – kein versteckter Schrank hilft Ihnen beim Umgang mit unordentlicher Kleidung (wo Sie nicht einmal sicher sind, ob Sie sie tragen oder nicht).

Kleben Sie Ihre Möbel nicht an die Wände

Wir empfehlen nicht, alle Elemente auf einen Quadratmeter zu rammen, sondern sie mindestens 10 cm von den Wänden zu ziehen. Auf diese Weise wird der Raum deutlich größer als er ist.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-11-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Dana schüttelte sich

Denken Sie beim Kauf kleiner Wohnmöbel daran – Gegenstände mit Rädern können leicht bewegt oder neu angeordnet werden, bis Sie die perfekte Position für sie gefunden haben.

Verwenden Sie abnehmbare Raumteiler

Es kann sehr unordentlich sein, den Ort so zu renovieren, dass Sie einen separaten Raum zum Schlafen und Essen haben. Wir brauchen mehr Platz für unsere täglichen Aktivitäten, aber es gibt fast immer ein Durcheinander, das wir vor unerwarteten Gästen verstecken würden.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-12-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Manuel Sequeira Architecte DPLG

Glücklicherweise gibt es viele flexible Partitionen, mit denen wir den Platz entsprechend unseren Anforderungen nutzen können. Sie können beispielsweise Schiebetüren, größere Kleiderschränke oder Vorhänge verwenden.

Bringen Sie die Natur hinein

Leichter und luftiger sind beide Synonyme für Komfort. Warum nicht ein paar Pflanzen mitbringen, um den Raum zu beleuchten? Es wird sich gemütlich anfühlen und den Fokus von der Geräumigkeit nehmen.

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-13-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Sergey Harenko

Kein Platz für eine Pflanze? Sie können es immer an die Wände hängen!

Finde das richtige Bett

Suchen Sie etwas Kleines, aber Bequemes? Um ehrlich zu sein, ist es eine herausfordernde Mission. Eine der seltenen Möglichkeiten, die Größe anzupassen, ohne den Komfort zu verlieren, ist der Kauf eines Bettes ohne quadratische Kanten. Betrachten Sie beispielsweise Murphy-Einbaubetten, die nur verfügbar sind, wenn Sie sie benötigen. Außerdem klingen sie interessant, nicht wahr?

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-14-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Martin Hulala

Halte es sauber

Selbst wenn Sie versuchen, täglich zu reinigen, wird sich Unordnung ansammeln. In kleinen Wohnungen sollte dies besonders berücksichtigt werden, da die Unordnung dort viel besser sichtbar ist (kein Ort, an dem man sie verstecken kann, erinnerst du dich?).

Kleinwohnungsmöbel-und-Innenarchitektur-15-1 Kleine Wohnungsmöbel und InnenarchitekturBildquelle: Martin Hulala

Die Instandhaltung kleiner Wohnungen sollte regelmäßig und gut organisiert sein. Organisieren Sie den Ort mindestens einmal im Jahr neu und überlegen Sie, was Sie entfernen möchten. Wir versichern Ihnen dies jedes Mal; Es wird immer mehr Gegenstände geben, die Sie nicht brauchen.