So wählen Sie die Lackfarbe für Ihr Interieur

Das Neulackieren Ihres Zimmers oder die Auswahl der richtigen Farben für Ihr Zuhause ist der erste Schritt, um eine erfrischende Änderung vorzunehmen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass das Malen kein Vermögen kostet, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass es den Preis Ihres Hauses erhöht, wenn Sie sich entscheiden, es eines Tages zu verkaufen.

Wie wählen Sie dann die richtigen Farben für Ihr Zuhause aus? Die Antwort hängt von vielen relevanten Faktoren ab. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir Tipps zusammengestellt, wie Sie die beste Farbe auswählen und Ihr Zuhause in eine gemütliche Oase verwandeln können, die Sie sich immer gewünscht haben.

Lass dich inspirieren

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur 1 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Peg Berens Innenarchitektur LLC

Inspiration ist der Bruchpunkt bei der Entscheidung, wie Sie die Farbe für Ihr Interieur auswählen. Alle Ideen sind wichtig, und Sie können Ihr eigenes Schema erstellen, einschließlich all Ihrer Lieblingstöne und -töne: die Farbe, die Sie an Ihre Kindheit erinnert, die Farbe Ihrer Augen, die Farbe, die das tropische Gefühl aufhebt, das nach dem letzten Mal zurückgeblieben ist Urlaub bleibt in deinem Herzen.

Alles geht!

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur2 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Tara Bussema – Ordentliche Organisation und Gestaltung

Eine Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist die Berücksichtigung gemeinsamer Farbnenner. Möchten Sie eine bestimmte Farbe in verschiedenen Farben? Sollte es leicht oder gedämpft sein?

Sie werden erstaunt sein, was Ihre Kreativität zu bieten hat, und Sie werden bald eine kurze und klare Liste der Farben haben, die Sie verwenden möchten.

Versuchen Sie es zuerst

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur 3 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Leland Interiors, LLC

Selbst wenn Sie denken, dass dies die schönste Farbe der Welt ist, wissen Sie nie, wie sie zu dem Stil passt, den Sie bereits implementiert haben.

Ich bin mir nicht sicher, es ist immer besser, einen kleinen ersten Schritt zu machen und mit einem einzelnen Raum oder sogar einer einzelnen Wand zu experimentieren. Mit Raum meinen wir Räume mit weniger empfänglichem Charakter, wie kleine Hallen oder Toiletten.

Auch dort ist eine Akzentwand die am besten geeignete Idee. Diese Technik ist gut, um zu sehen, wie die Ergebnisse all Ihrer Bilder aussehen würden, und wenn Sie mit dem, was Sie sehen, zufrieden sind, werden Sie schnell weitermachen. In der Tat ist das Malen Ihres Hauses ein Abenteuer!

Denken Sie darüber nach, was Sie bereits haben

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur 4 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Colin Cadle Fotografie

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Farbe Sie wählen sollen, denken Sie an die „versteckten Anreize“, die Ihr Raum bietet: Die Teppiche, Vorhänge, Böden oder Polster zeigen an, welche Farbe am besten zu Ihnen passt.

Wenn das Haus überhaupt nicht möbliert ist, lassen Sie das Gemälde für die endgültigen Farben zahlreich und leicht zu wechseln, was bei dem einzigen Teppich, der Ihre Aufmerksamkeit wirklich erregt, nicht der Fall ist.

Die Rolle von Möbeln ist ebenfalls enorm und kann manchmal entscheidend sein.

Denken Sie daran, dass Sie nicht das Geld oder die Zeit haben, jedes Jahr neu zu dekorieren, und deshalb müssen Sie eine koordinierende Farbe wählen, die die Harmonie nicht unterbricht. Warum sollten Sie die Möbel, die Sie ausgewählt haben, so lange wegwerfen? Es macht überhaupt keinen Sinn!

Die drei Hauptregeln

  • Niemand hat gesagt, dass er eine einzige Farbe verwenden soll, aber wenn Sie mehr wollen, lassen Sie die maximale Anzahl drei sein. Zweitens sollten Sie überlegen, ob diese Farben gut zueinander passen: Wenn Sie beispielsweise zwei kräftige Farben ausgewählt haben, lassen Sie die dritte neutral sein, um den Ort zu beruhigen.
  • Treffen Sie bei der Auswahl der Farben die kühnste Farbe Ihrer ersten Wahl. Sie müssen Neutrale finden, die dazu passen, nicht umgekehrt.
  • Sei mutig und experimentiere! Farbe ist nicht etwas, in das Sie einmal investieren, und sie kann sehr leicht geändert werden!

Schau dir das Farbrad an

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur5 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Klare Architekten

Werden Sie Experte! Schauen Sie sich das Standardfarbrad genau an und erfahren Sie, wie Farbkombinationen funktionieren, um die beste Palette für Ihr Zuhause auszuwählen.

Machen Sie sich mit Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben und den Möglichkeiten vertraut, wie Sie sie zusammenarbeiten lassen können.

Machen Sie sich mit Themen vertraut

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur6 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Ohashi Design Studio

Das ‘Farbvokabular’ sollte für Sie zum Kinderspiel werden! Es ist gut, professionelle Ratschläge zu haben, aber Ratschläge sind ohne angemessene Erklärung wertlos:

  • Der Begriff Farbton wird für Farben verwendet. Rot kann ein Farbton sein, Blau kann ein Farbton sein, jede andere Farbe kann ein Farbton sein.
  • Die Farben sind in helle und dunkle Farben unterteilt.
  • Die Sättigung repräsentiert zum Beispiel den Grad der Dominanz eines Farbtons, während sich Rot langsam in Richtung Rosa bewegt, wird es weniger dominant.
  • Die Intensität definiert, ob eine Farbe brillant ist oder nicht. Reine Farbtöne wie Rot sind offensichtlich intensiver als Kombinationen von zwei oder mehr Farben. Der dominierende Farbton ist normalerweise der intensivste.

Warm gegen Kälte

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur 7 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Elad Gonen

Die grundlegende Art, Farben zu unterscheiden, besteht darin, sie in die Spalte „warm“ oder „kalt“ zu setzen. Als warme Farben haben sie Rot, Orange, Pink und oft Gelb, während die kühlen Blau, Grün und Lila sind.

Jede Farbe hat einen besonderen Effekt auf Stimmungen und Gefühle, und dies kann Ihr primärer Leitfaden sein, um Ihrem Raum die Stimmung zu geben, die er verdient.

Farben im Dienst der Intimität

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur8 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Brian Patterson Designs, Inc.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Raum höhlenartig aussieht, bringen Sie die Wände mit warmen und gemütlichen Farben näher zusammen. Rot ist eine gute Wahl, da es stark und dunkel ist und Licht perfekt absorbiert.

Wenn Sie es mit einem anderen Fall zu tun haben, nämlich einem dunkleren und kleineren Raum, wählen Sie kühle und gedämpfte Töne, damit sich der Ort luftig und geräumig anfühlt.

Achten Sie auf den Fluss

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur9 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Borden Interiors & Associates

Haben Sie jemals einen Ort gemocht, an dem alle Räume in verschiedenen Farben gestrichen wurden? Die meisten Menschen tun dies nicht, insbesondere bei offenen Grundrissen, die mit vielen inkonsistenten Farben gefüllt sind.

Wenn Sie selbst einen offenen Raum haben, verwenden Sie nur eine Farbe für den gesamten Raum. Andere Farben sind erlaubt, aber nur als kleine Akzente.

Schau dir die Stimmung an

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur10 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Studio Süßigkeiten

Farben haben viel mit Stimmung zu tun, insbesondere wenn sie zur Verbesserung der Raumatmosphäre verwendet werden.

Die häufigste Wahl für eine gemütliche und ruhige Umgebung ist blaugrün und grün, während die wärmeren Kollegen mit Spielzimmern und interaktiven Räumen hervorragende Arbeit leisten.

Untertöne

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur11 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Landry & Arcari Teppiche und Teppichböden

Farben sehen nicht immer gleich aus. Ihr Aussehen hängt von Position und Platzierung ab. Mit Ausnahme von Blau, Rot und Gelb werden alle anderen Farben gemischt. Wenn Sie beispielsweise einen Orientteppich vor eine weiße Wand stellen, kann die Wand rosa Untertöne annehmen!

Die Sache mit Obertönen ist, dass sie nicht vorhergesagt werden können, zumindest nicht rechtzeitig. Trotzdem können Sie in eine Lackiererei gehen und den Angestellten konsultieren. Sie können Ihnen möglicherweise bei der Bewältigung dieser Probleme helfen.

Unterschätzen Sie die Beleuchtung nicht

Tatsächlich bieten die meisten Lackierereien Leuchtkästen an, um ihre Farbchips vor dem Kauf zu testen:

  • Die wahrste Farbe ist bei Tageslicht sichtbar
  • Glühlampen bewirken, dass Farben Gelb und andere warme Töne annehmen
  • Leuchtstofflampen verursachen normalerweise scharfe Blautöne bei jeder Farbe.

Wenn Sie daher über großen Fenstern eine kräftige Farbe verwenden, sieht diese noch kräftiger und dominanter aus. Wenn Sie es jedoch in einem Raum mit Glühlampen anwenden, sieht es einfach perfekt aus.

Farben im Dienst der Geräumigkeit

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur12 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Tom Stringer Designpartner

Besitzer von Räumen mit Platzproblemen sollten helle, neutrale und pastellfarbene Töne für ihre Wände (creme, weiß, beige) oder einen helleren Ton einer kühlen Farbe (entweder grün oder blau) berücksichtigen.

Beide Taktiken werden verwendet, um den Raum größer erscheinen zu lassen als er tatsächlich ist, da die obigen Farben Licht reflektieren. Ein Fehler, der vermieden werden sollte, ist die kontrastreiche Bemalung von Ornamenten – sie müssen auch neutral bleiben, sonst macht die visuelle Erweiterung keinen Sinn!

Weiß und ähnliche Farben eignen sich auch zum optischen „Anheben“ von Decken. Decken sind jedoch etwas spezifisch, da sie auch dunkler sein können und dem Hebezweck durch Hinzufügen eines hochglänzenden Farbglanzes entsprechen.

Interessante Trimmlösungen

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur13 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Innenarchitektur der grünen Couch

Die meisten von uns würden auf der sicheren Seite bleiben und Fenster, Leisten und Türen mit neutralen Farben versehen, um unseren ruhigen Farbschemata zu entsprechen.

Wenn Sie nicht experimentierfreudig sind, tragen Sie einfach einen etwas dunkleren Farbton auf, den Sie für die Wände verwendet haben. Wenn Sie sich jedoch abenteuerlustig fühlen und den Ort hervorheben möchten, sind dunkle Farbtöne eine hervorragende Idee für Sie.

Vertuschen Sie die Mängel

Denken Sie daran, dass Unvollkommenheiten und unansehnliche Gegenstände in dunklen Farben auffälliger aussehen. Wenn Sie versuchen, sie auszublenden, verwenden Sie eine kontrastarme Palette.

Flache und niedrigglänzende Farben eignen sich hervorragend für Wandfehler. Sie sollten sie Hochglanzfarben vorziehen, die Licht reflektieren und auf Unregelmäßigkeiten und unebene Oberflächen aufmerksam machen.

Die sichere Seite: Neutral

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur 14 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Allard & Roberts Interior Design, Inc.

Neutrale sind gut, weil sie sich in jede Farbe einfügen, und Designer empfehlen ihnen, auf der sicheren Seite zu spielen.

Sie werden klarstellen, dass Neutrale die einzig akzeptable Wahl für ein erholsames Zuhause sind, und sie werden vorschlagen, wo immer die Chance besteht, dass das Haus verkauft wird (offensichtlich suchen potenzielle Eigentümer immer nach einem Ort, der sich an ihre Möbel anpassen kann). .

Halten Sie Einkaufsnotizen

So wählen Sie die Farbe für Ihr Interieur15 So wählen Sie die Farbe für Ihr InterieurBildquelle: Duckworth Interiors

Wenn Sie Farbe kaufen, nehmen Sie eine Karte und notieren Sie den Namen des Unternehmens. Es ist sogar noch besser, die Kontaktinformationen ausdrucken zu lassen.

Dies hat den Vorteil, dass Sie jederzeit zurückkommen und nach der gleichen Farbe fragen können. Auch wenn Sie gerade eine Probe gekauft haben, wollten Sie sie ausprobieren. Geschäfte verkaufen normalerweise alle Farbtypen und Farben, und Sie müssen sich den genauen Namen / die Nummer desjenigen merken, der Ihnen am besten gefallen hat.