Tapete Innenarchitektur Bilder und wie man eine auswählt

Tapete Innenarchitektur Bilder und wie man eine auswählt

Tapeten haben ihr Comeback erlebt und sind mit ihren umfangreichen Variationen der aktuelle Trend. Ihre lebendigen Muster und Texturen faszinieren die moderne Öffentlichkeit von heute sowohl im Internet als auch im Fernsehen. Im Gegensatz zu den verschiedenen Farboptionen gibt es bei der Auswahl von Hintergrundbildern eine weitaus größere Auswahl. Sie verleihen einem Raum eine kreative Note und einen markanten Stil.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-1-Tapete-Innenarchitektur-Bilder auswählt und wie man eine auswähltBildquelle: Großbritannien und International Design Society

Material

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Hintergrundbild auswählen sollen, müssen Sie sich zunächst den Typ und das Material ansehen, die Sie benötigen und wollen. Unzählige Angebote liegen vor Ihnen, da viele Drucke und Farben auf Lager sind. Sie konnten in der Vergangenheit nicht so viele Abzüge finden wie jetzt. Jetzt gibt es eine beeindruckende Anzahl von Texturen, Leinen, Metallic, Vinyl und Seide.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-2-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: SONA

Es gibt noch viele weitere, daher muss neben den Grafiken auch auf die dauerhafte Qualität geachtet werden.

Denken Sie über den Zweck nach

Der Zweck des Raumes ist der Diktator seiner Energie. Für Räume, in denen lebhaftere Aktionen stattfinden, Küchen, Wohnzimmer und Spielzimmer, sind die Farben wild und kräftig, da die ruhige, entspannende Umgebung und Farbe in den Schlafzimmern stattfinden. Sie müssen überlegen, wie lange das Hintergrundbild Ihrer Meinung nach je nach Verwendungszweck hält. Alles, was empfindlich und leicht zu zerreißen ist, ist kein kluger Schachzug für ein Jugendzimmer, aber es kann für ein Gästezimmer sein.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-3-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: Highmark Builders

Vinylsorten sind für ihre Festigkeit und Haltbarkeit bekannt, da sie fast authentisch aussehen und nicht so viel kosten. Der unbestrittene Reinigungsansatz macht die Vinyltypen zu einer beliebten Wahl unter Räumen, die mit Aktivität und Feuchtigkeit gefüllt sind, wie z. B. Badezimmer und Küchen.

Der Zustand Ihrer Wände

Die verfügbaren Tapetenvarianten sind für raue und beschädigte Wände schmaler. Dies sollte bei einer Wand in hervorragendem Zustand kein Problem sein, aber wie oft sind die Wände in einwandfreiem Zustand? Für eine beschädigte Wand ist eine strukturierte Textiltapete eine Rate, die die ideale Renovierungstechnik darstellt. Im Gegensatz dazu sind Metallfolien fehlerhaft, weil sie sehr dünn sind. Wenn Sie flache Tapeten bevorzugen, können Sie immer Wandverkleidungen erhalten, die Sie überlagern können.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-4-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: Hill Mitchell Berry Architekten

Tipps nach Stil

  • Damast- und Blumendrucke unterstreichen die romantische Kulisse sowie süße Pastellfarben.
  • Imitierte Oberflächen wie Beadboard und Stuck verleihen einem ungezwungenen Raum den stilvollen Touch, den er braucht. Es ist klug, das Beadboard mit etwas Blumigem und Organischem zu kombinieren, um ihm ein heimeliges, zugängliches Gefühl zu verleihen.
  • Für etwas Extravaganteres und Kühneres fließen Geometrien zusammen mit Hochglanz und metallischen Akzenten mit künstlerischer und raffinierter Mode. Ein Hauch von Blumenmuster würde perfekt passen.
  • Der traditionelle Look überrascht immer wieder – mit einem Hauch von detaillierten Streifen und Damast erstrahlt der ganze Raum wie ein zeitloser Klassiker.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-5-Tapete-Innenarchitektur-Bilder auswählt und wie man eine auswähltBildquelle: KBI Interior Design Studios

Die Beleuchtung

Was ein dunkles Licht für ein Foyer oder einen Flur tun kann, kann es nicht für einen kleinen und überfüllten Raum tun. Es geht nicht nur um die Beleuchtung selbst, sondern auch darum, wie Sie sie in die allgemeine Stimmung integrieren. Überlegen Sie, welche Räume aufgehellt werden sollen und welche besser in einer vage dunklen Atmosphäre aufbewahrt werden sollen.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-6-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: Malcolm Duffin Design

Sieh dir die Farben an

Farben sind ein wichtiger Faktor, wenn es um die Vibrationen eines Raumes geht. Kühlere Farben wie Blau, Lila und Grün eignen sich hervorragend als Hintergrund für Räume, die Sie visuell vergrößern möchten. Der ausgleichende Effekt weicher, kühler Farben widerspricht dem spürbar erfrischenden Effekt der stärkeren, kühlen Farben.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-7-Tapete-Innenarchitektur-Bilder auswählt und wie man eine auswähltBildquelle: Sarah Greenman

Um die Atmosphäre aufzuwärmen, wählen Sie natürlich die Farben Rot, Gelb und Orange. Die Freude, die ein Raum bringt, könnte durch die Verwendung warmer Farben gesteigert werden, denn wenn sie unser Design erwärmen, entwurmen sie auch unseren Körper und Geist.

Was ist die Aussage?

Wenn Sie immer noch nicht besonders daran interessiert sind, die Wand vollständig zu tapezieren, können Sie kleine Schritte unternehmen, indem Sie sie mit Steckbrett oder Farbe in zwei Hälften legen. Um das Konzept zu vereinfachen, verwenden Sie zunächst einfache und weiche Muster, die sich im Laufe der Zeit zu einer klaren Aussage entwickeln. Zum Beispiel bietet Chasing Papers Bookworm eine interessante Version einer Halbwand mit einer Stuhlschiene in einem Arbeitszimmer oder einer Bibliothek, die Abbildungen eines schwarz-weißen Bücherregals enthält.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-8-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: Lori Levine Interiors, Inc.

Vielleicht ist entfernbare Tapete die Wahl für Sie. Sie können es auf viele andere Oberflächen als Wände stellen, z. B.: B. Küchenrückwände, Kaffeetische und Schubladenfronten.

Die Größe Ihres Budgets

Es gibt alle Arten von Hintergrundbildern, aber nicht alle passen zum Budget einer Person. Teure Stofftapeten wie Hanf, beflockter Samt und Grasdecke fühlen sich köstlich schön an und verleihen dem Raum echte Klasse, aber ihr Preis und ihre Zahlung in Raten sind ziemlich teuer, da sie langlebig sind und größtenteils von Profis gehandhabt werden. Der Versuch, bestimmte Hintergrundbilder zu verwenden und nicht genug Geld dafür zu haben, sollte Sie nicht dazu bringen, etwas billigeres zu kaufen, um dies auszugleichen. Stellen Sie sich stattdessen eine Wand mit einer Funktion vor.

Tapete-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-eine-9-Tapete-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: GLOBUS Builder

Für den Frequent Redecorator

Wenn Sie ein Liebhaber von Veränderungen sind, ist Tapete wahrscheinlich eines der vielen Dinge, mit denen Sie oft experimentieren. Für den experimentelleren Typ gibt es echt aussehende abnehmbare Tapetenvarianten, die sowohl ansprechend als auch effektiv sind. Ihre Verwendung nimmt zu, da immer mehr Menschen es vorziehen, das Aussehen von Tapeten häufig mit neuen Ideen für die Dekoration des Innenraums zu ändern.

Tapeten-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-10-Tapeten-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: MK Immobilienfotografie

Tapetenmuster

Wenn Sie nach etwas suchen, das Ihren ästhetischen Hunger stillt, sollte es einfach sein, ein Design zu finden, das Ihnen gefällt. Auch wenn Sie sich in ein bestimmtes Design verlieben, sollten Sie dessen Wirkung im Raum berücksichtigen. Das von Ihnen gewählte Muster stimmt möglicherweise nicht mit dem von Ihnen gewählten Raum überein. Diese Tipps können Ihnen bei der Auswahl Ihres Tapetendesigns helfen:

Tapeten-Innenarchitektur-Bilder-und-wie-man-11-Tapeten-Innenarchitektur-Bilder wählt und wie man eine auswähltBildquelle: Engel Mangarakov

  • Ein horizontales Muster ist am besten geeignet, wenn Sie den Raum erweitern und die Decke absenken möchten, da vertikale Muster ihn höher erscheinen lassen würden.
  • Vermeiden Sie große Muster in kleinen Räumen, da diese dadurch noch kleiner aussehen. Speichern Sie die großen Muster, um einen größeren Raum zu öffnen.
  • Mini-Drucke sind kleine Muster, die kompakte Räume erfolgreich ergänzen.
  • Verwenden Sie dunkle Wandfarben, um die Größe eines Raums optisch zu reduzieren.
  • Hellere und weichere Muster mit lebendigen Farben erweitern den Raum.

Für eine weibliche Atmosphäre werden meist florale und botanische Drucke verwendet. Pulverkammern, Schränke und Waschküchen wirken zierlich und voll mit engen Blumendrucken. Mittelgroße Drucke werden in allen Arten von Räumen verwendet, da sie unabhängig von der Größe des Raums großartig aussehen. Große Drucke schmücken Wohnzimmer am besten, weil sie Platz beanspruchen.