Top 5 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie Badezimmerfliesen kaufen

Top 5 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie Badezimmerfliesen kaufen

Fliesen sind wahrscheinlich das beste dekorative Werkzeug, das Sie in Ihrem Badezimmer verwenden können. Es vereint das Beste aus Ästhetik und Praktikabilität. Fliesen gibt es in verschiedenen Größen, Schnitten, Mustern, Farben und Materialien – Sie können zwischen Keramik, Glas und wählen Steinfliesen, unter anderem.

Bei einem Brand ausgehärtete Fliesen sind hypoallergen und setzen keine gefährlichen chemischen Verbindungen in die Atmosphäre frei. Sie sind außerdem pflegeleicht und im Allgemeinen sehr langlebig und halten selbst den härtesten Wetterbedingungen stand.

4 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Wie bei allen Einkäufen ist der Kauf von Fliesen jedoch ein ernstes Geschäft. Bevor Sie Badezimmerfliesen kaufen, sollten Sie 5 Dinge wissen:

Haben Sie eine Designvision. Als erstes sollten Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Ihr Badezimmerdesign aussehen sollte. Diese Vision wird beim Kauf von Fliesen der richtigen Größe, Farbe und des richtigen Materials hilfreich sein. Wenn Sie beispielsweise ein Badezimmer mit Dschungelthema wünschen, können Sie Fliesen in Grün- und Brauntönen erhalten. Sie können auch Mosaikfliesen verwenden, um ein lustiges Design an einer einfachen Wand zusammenzustellen, sodass es so aussieht, als wäre der Raum selbst eine Leinwand.

1 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Wenn Ihr Badezimmer klein ist und sich in einem dunkleren Teil des Hauses befindet, können Sie es mit glänzenden, glasierten Fliesen aufhellen, die Licht oder Glasmosaik reflektieren. Sie können sich auch für helle Fliesen entscheiden, die den Raum größer und offener erscheinen lassen.

2 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Was auch immer Sie tun, der Schlüssel ist, bereit zu sein, mit verschiedenen Ideen, Themen und Looks zu experimentieren, bis Sie mit dem, was Sie haben, zufrieden sind.

Kennst du das Material?. Es gibt verschiedene Arten von Fliesen, darunter Keramik, Porzellan, Glas und Naturstein. Natursteinfliesen sind in verschiedenen Ausführungen wie Granit, Marmor, Travertin und Sandstein erhältlich. Keramik wird am häufigsten verwendet, da sie eine der billigsten Arten ist und sehr einfach zu verarbeiten ist.

3 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Porzellanfliesen sind bekanntermaßen besonders widerstandsfähig gegen Wasserschäden, was sie zu einer guten Wahl für feuchte Bereiche wie das Badezimmer macht. Natursteinfliesen haben schöne natürliche Muster und sind extrem langlebig. Sie dauern Hunderte von Jahren. Sie verleihen einem Raum sofortige Eleganz und Stil.

Bleib sicher. Badezimmer sind in der Regel unfallgefährdet. Daher ist es wichtig, Fliesen zu wählen, die nicht nur hübsch, sondern auch sicher sind. Es ist ratsam, unglasierte Fliesen für den Boden zu verwenden, da die glasierten Versionen dazu neigen, rutschig zu sein. Fliesen wie Porzellan oder Travertin haben eine rauere Textur, wodurch sie rutschfester werden. Sie halten auch gut gegen Fußgängerverkehr und Wasserschäden.

5 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Überprüfen Sie die Größe. Dies ist der Teil, den viele Menschen falsch verstehen und der Zeit und Geld verschwenden muss, um ihn zu korrigieren. Beachten Sie, dass die meisten Fliesenhersteller und -vertreiber europäische Maßeinheiten (Zentimeter) anstelle amerikanischer Einheiten (Zoll) verwenden. Stellen Sie also sicher, dass Sie richtig messen, um Verwechslungen der Fliesengröße zu vermeiden.

6 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Versuchen Sie unbedingt, Muster der Fliesen zu erhalten, die Sie im Auge behalten, und legen Sie sie auf den Boden oder die Wände, um eine allgemeine Vorstellung davon zu erhalten, wie sie aussehen, und um sicherzustellen, dass sie die richtige Größe haben.

Es wird empfohlen, kleinere Fliesen für kleine Badezimmer zu verwenden und größere Fliesen für große Räume zu reservieren. Auf diese Weise wird Ihr Design für den Raum nicht zu überwältigend.

7 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Halten Sie sich an ein Budget. Fliesen sind nicht billig, besonders wenn Sie sich für Natursteinfliesen entscheiden. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Kosten decken können. Es wird empfohlen, mindestens 5% mehr Fliesen zu kaufen, als Sie im Falle eines Bruchs während der Installation tatsächlich benötigen. Daher sollten Sie dies auch in Ihre Berechnungen einbeziehen.

8 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Die besten Angebote erhalten Sie von verschiedenen Herstellern und Händlern. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie niemals auf Qualität verzichten sollten – sonst werden Sie langfristig dafür bezahlen.

9 Top 5 Dinge, die Sie beim Kauf von Badezimmerfliesen wissen müssen

Damit Ihre Fliesen wie neu aussehen, müssen Sie sie regelmäßig mit warmem Wasser reinigen, um Schmutzablagerungen zu vermeiden, und sie nach jedem Gebrauch abwischen, um Wasserschäden zu vermeiden. Wenn Sie das Designpotential Ihres Badezimmers maximieren möchten, sind die vielseitigen, wartungsarmen und schönen Fliesen der richtige Weg.

Biografie des Autors:

Aubrey Madrona ist ein Social-Media-Spezialist. Sie liebt Musik und verbringt viel Zeit damit, Klavier zu spielen und zu lesen. Derzeit baut sie ihren Ruf als Online-Autorin von auf Marmormosaik.